Zum Inhalt springen

Wir sind noch da!

21. September 2013

Ja, es gibt uns noch, auch wenn wir lange an unserer Homepage nichts mehr aktualisiert haben. Ihr kennt es ja, Urlaubszeit, Stress bei der Arbeit (sodass man auch mal einfach nichts mehr machen möchte) und an Haus und Hof gibt es ja auch manchmal noch etwas zu tun.

Wiedersehen nach 27 Jahren!

30. Juni 2013

Berliet DrehleiterEr hatte unser Video über die Berliet Drehleiter auf YouTube entdeckt. Von da gab es für ihn kein Halten mehr. Wolfgang Bischoff, Jahrgang 1945, musste unbedingt sein altes Einsatzfahrzeug wieder sehen. 20 Jahre lang war er als Brandmeister bei der Freiwilligen Feuerwehr Dudweiler auf der Berliet DL 25 Fahrzeugführer. Bei diesem Wiedersehen meinte er, dass dieses Feuerwehrauto mit der Metz-Drehleiter eigentlich in ein Museum gehört, denn es gibt davon weltweit nur zwei Exemplare! Und das kam so: Anfang der 1950er Jahre war Saarbrücken noch französische Besatzungszone. Bei Bestellung von kommunalen Fahrzeuge gab es nur Zuschüsse, wenn Fahrzeug oder Aufbau aus Frankreich stammen. Als 1954 die Gemeinde Dudweiler eine neue Drehleiter für ihre freiwillige Feuerwehr benötigte kam das Fahrzeug vom französischen Kraftfahrzeughersteller Berliet Typ GLC6a und der Aufbau von der Maschinenfabrik Carl Metz aus Karlsruhe. 1980 bestand die Berliet DL 25 bei Metz ihre letzte Sicherheitsprüfung. 1988 wurde sie außer Dienst gestellt. Wolfgang Bischoff gab uns bei seinem Besuch wertvolle Hinweise zur Bedienung der Drehleiter. Zum Beispiel wie die Stützen richtig ver- und entriegelt werden. Und wie beim Heben und Senken der Drehleiter ein- und ausgekuppelt wird. Oder wie das Gaspedal beim Motorantrieb der Leiter bedient wird. Weiter erklärte er uns die Armaturen an der Drehleiter. Darunter die rot- und grünleuchtenden Signale für die Belastung der Leiter. Auch existiert ein Fernstart des Motors an der Drehleiter. Leider ist bei einer ihrer letzten Fahrten die Kardanwelle gebrochen, die die Saug- und Druckluftpumpe vorne an der Stoßstange antrieb. Noch an Ort und Stelle musste die Welle ausgebaut werden. Noch gar nicht entdeckt hatten wir den Knopf im Fußraum auf der Fahrerseite zum Vorglühen des Motors für den Start an kalten Wintertagen. 1986 beendete Wolfgang Bischoff seinen Dienst bei der Freiwilligen Feuerwehr Dudweiler. Bei seinem zweiten Abschied streichelte er mit einer Träne im Auge noch einmal wehmütig sein altes Einsatzfahrzeug.

Besuch unserer Freunde aus den Niederlanden

1. Juni 2013

Anlässlich des Feldtages der Oldtimer-Freunde Plankorth-Bawinkel e.V. waren auch unsere Freunde aus den Niederlanden hier. Wir haben unsere Fahrzeuge nicht am Donnerstag, direkt nach dem Treffen Heim gefahren, sondern erst Freitags abgeholt. Die Kollegen aus Holland haben uns dabei geholfen alles nac Hause zu fahren und haben Ihre Fahrzeuge und Wohnwagen gleich mit zu uns genommen.

Samstags haben wir mit Ihnen eine große Ausfahrt in der Umgebung gemacht.

Abends hat ein Grillfest mit Ihnen stattgefunden. Auch der 1. Vorsitzende der ofpb e.V. Werner Deeters und der 2. Vorsitzende Heinz Moß haben dieser Veranstaltung beigewohnt und uns die Andenken an den Feldtag 2013 persönlich gebracht.

Am Sonntag haben unsere Freunde schließlich die Heimreise angereten.

Am kommenden Freitag geht es wieder auf zum Oldtimermarkt nach Bockhorn.

Oldtimertreffen Papenburg-Obenende

1. Juni 2013

Auch in diesem Jahr haben wir wieder eine Einladung von unseren Freunden Bernd und Rita aus Papenburg bekommen, der wir gerne nachgekommen sind.

In diesem Jahr waren leider nicht so viele Trecker vor Ort, da zeitgleich in der Nähe eine Treckertreffen stattgefunden hat.

Neuigkeiten

14. Mai 2013

Wir waren am 09.05. auf dem Feldtag der Oldtimerfreunde Plankorth-Bawinkel e.V. und hatten anschließend, bis Sonntag, noch ein Paar Freunde aus den Niederlanden von dort mitgenommen. Bilder und ein ausführlicher Artikel folgen in Kürze.

Kramer Verdampfer-Kupplung wurde erneuert

8. April 2013

Bei unserem Kramer K12M musste die Kupplung erneuert werden.

Leider gestaltete sich das ganze, wie immer etwas komplizierter als gedacht. Nachdem die neue Kupplung angebaut war haben wir uns auch dazu entschlossen die Getriebe Simmerringe gleich mit zu wechseln. Ausserdem wurden diverse Kugellager erneutert und die Antriebskette gespannt.

Wir waren nicht untätig

8. April 2013

Auch wenn es in letzter Zeit den Anschein machte, waren wir nicht ganz untätig.

Wir haben an ein paar unserer Trecker kleinere und größere Reparaturen durchgeführt, ein paar Impressionnen sind ja oben zu sehen.

Und bald geht es wieder auf die Piste. In den nächsten Wochen geht es nach Papenburg und auch natürlich zum Feldtag nach Bawinkel. Davon werden wir dann berichten.

Karneval in Bawinkel 2013

19. Februar 2013

 

Wie in den vergangenen Jahren waren wir auch in diesem Jahr beim Karnevalsumzug in Bawinkel dabei. Erstaunlicher Weise haben wir unseren Wagen in den letzten Jahren so optimiert, dass wir dieses Mal den Wagen nur neu bemalen und ein paar Themenspezifische Dekorationen anbringen mussten.

Leider hat es den ganzen Vormittag geschneit aber als der Umzug begann kam die Sonne zum Vorschein. Trotz des zu beginn etwas trüben Wetters waren noch viele Besucher  da.

Weitere Bilder und Informationen unter http://www.karneval-bawinkel.de

Unser Feuerwehrauto DL 25 in Aktion

13. Januar 2013

Achtung: Wir suchen Feuerwehrmützen und Jacken!

Vorbereitungen für Karneval

4. Januar 2013

Bald ist es wieder so weit, am 09.02.2013 findet der Karnevalsumzug in Bawinkel statt und wir wollen auch wieder dabei sein. Ein Thema steht schon fest und das erste Treffen mit unseren Freunden und bekannten steht auch kurz bevor. Also heißt es für die nächsten Wochenenden erstmal wieder Karnevalswagen umgestalten, somit ruhen unsere anderen Projekte während dieser Zeit wieder.