Skip to content

Über uns

Angefangen hat alles 1990, als ich auf einer meiner Brummi-Touren in der ehemaligen DDR eine Simson Habicht zwischen zwei Bäumen stehen sah, spontan anhielt, den Besitzer aufsuchte und das Moped kaufen konnte. Ab diesem Zeitpunkt bin ich in den darauf folgenden Jahren regelmäßig mit meiner Familie in die neuen Bundesländer gefahren, um Mopeds und Motorräder verschiedener Marken, wie AWO, Panonia, Java, Tatra und MZ aller Typen, zu holen. Im Jahre 2000 gründeten mein Sohn Ingo und ich mit einigen Gleichgesinnten die Oldtimerfreunde Plankorth-Bawinkel (OFPB). Ingo war ein paar Jahre lang der Kassenwart und ich zehn Jahre der erste Vorsitzende.

Meinen ersten Trecker, ein Normag K13A, erstand ich im Raum Freiburg. Danach kaufte ich diverse alte Fahrzeuge der gängigen Marken, aber auch einige Raritäten. Unsere derzeitige Sammlung beläuft sich auf ca. 25 Fahrzeuge. Sie besteht überwiegend aus Treckern, aber auch aus LKWs. Seit 2009 zählen auch zwei Mercedes-Benz, ein Ponton 180 und ein 190D, dazu, die auf Ihre Restauration  warten.

Nach einigen Ungereimtheiten verließen wir, Ingo, dessen Freundin Silvia und ich, die Oldtimerfreunde Plankorth-Bawinkel zum 01.10.2010. Durch die jahrelange Präsenz beim OFPB wurde unser Bekanntenkreis in dieser Szene immer größer. Unser Ziel ist es, Teile dieser Sammlung auf Oldtimertreffen und anderen Veranstaltungen auszustellen. Bei Interesse oder Fragen zu unserer Sammlung können Sie sich gerne beim „Ältesten“ melden.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: